Steiger Riesenrad
Instawalk,  Städte

Mein erster Instawalk mit dem Bremermoment (bremen.de) und Bremen erleben

Am 21. Oktober 2018 war es endlich soweit. Mein erster Instawalk mit dem Bremermoment und Bremen erleben auf dem Bremer Freimarkt stand an. Ich war über die Möglichkeit der Teilnahme sehr dankbar und freute mich ganz tüchtig drauf.

Wir trafen uns mit mehreren Bremer Instagrammern vor der Elchbar auf dem Bremer Freimarkt. Gleich als ich ankam, entdeckte ich das erste für mich bekannte Gesicht. Bei einem Getränk kam man in die ersten netten Gespräche mit den anderen Teilnehmern. Unser erster Stopp war die Raupenbahn. Ein altes Fahrgeschäft anno 1926. Wir erhielten ein Paar Hintergrundinformationen und anschließend durften wir bei einer Fahrt selbst in den Fahrgenuss kommen. Langsam war die alte Raupe jedoch nicht.

Weiter ging es zum nächsten Fahrgeschäft. Dr. Archibald. Eine grandiose Virtual Reality Show. Nach der Raupenbahn traf Alt quasi auf Modernes. Auch hier bekamen wir die Möglichkeit, das Fahrgeschäft zu testen. Mir hat es sehr gut gefallen.

Danach stand eine süße Auszeit auf dem Programm. Bei Mahnken Eis stellte uns Fr. Mahnken die Eisproduktion vor und wie die Waffeln selbst vor Ort gebacken und geformt werden. Hier durften wir dann selbst kosten. Sehr lecker.

Weiter ging es in Richtung Geisterbahn. Eigentlich mag ich die ja überhaupt nicht. Ich bin wahnsinnig schreckhaft und grusel mich gar nicht gerne. Auch hier bekamen wir wieder eine Menge Hintergrundinformationen. Irgendwie wollte ich dann doch mit den anderen in die Bahn… und ich hatte so lange Spaß dabei ehe mich tatsächlich eine Hand an der Schulter berührte, ich das ganze Ding zusammen schrie und danach nur noch halb so groß in der Gondel saß.

Für die nächste Stärkung war gesorgt. Bratwurst stand auf dem Programm.

Das Highlight und der Abschluss war dann das Steiger Riesenrad. Gemeinsam mit den anderen Instagrammern wurden wir eingeladen, einer Fahrt beizuwohnen. Der Blick ist einfach unfassbar schön von dort oben.

Zum Abschluss bekam dann jeder sogar noch einen Aktion Bummelpass für den Freimarkt. Den werde ich mit dem Traummann die Tage einlösen.

Als Fazit kann ich sagen, dass ich einen sehr schönen Nachmittag hatte, viele neue nette Leute kennengelernt habe und mir der Blick hinter die Kulissen sehr gut gefallen hat. Vielen Dank.

Dir gefallen die Bilder und Beiträge? Dann teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.